Über Dickie Toys


Vielfalt, die überzeugt

Ob einfach mechanisch oder technisch komplex - die Faszination für alles was fährt, schwimmt oder fliegt, ist bei Dickie Toys deutlich spürbar. Als langjähriger Partner der Automobilindustrie begeistern wir gleichermaßen Söhne und Väter für Mobilität, fördern den Entdeckungsdrang sowie die Freude am Spielen. Mit einer umfangreichen Auswahl deckt Dickie Toys die unterschiedlichsten Themenbereiche ab und begleitet Kinder durch alle Entwicklungsstufen.



  • Lernen und Erleben für Groß und Klein

    Als Unternehmen mit über 40 Jahren Branchenerfahrung wissen wir, wie wir Kinder verschiedenster Altersgruppen begeistern und zum Spielen animieren. Schon die Kleinsten beginnen sehr früh damit die zahlreichen Spielfunktionen zu entdecken und zu testen. Dickie Toys schult so die motorischen Fähigkeiten und geht zudem erste Schritte in Richtung Verkehrserziehung. Ob im Kinderzimmer oder draußen im Freien, mit Dickie Toys ist der Fahrspaß absolut garantiert.

    Dickie Toys steht für:

    • große Themenvielfalt – Von Klein bis Groß, von Realität bis Fantasie, von mechanisch bis elektronisch.
    • Vom Kleinkind bis zum Jugendlichen – Jedes Kind ab dem ersten bis zum vierzehnten Lebensjahr kann mit uns in die Welt der Autos, Flugobjekte, Boote und Nutzfahrzeuge eintauchen.
    • hoher Spielwert – unterschiedliche Spielfunktionen, Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, spielerische Verkehrserziehung.
    • Preis-Leistung – Dickie Toys bietet immer das richtige Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden
    • International – Der Hauptzentrale des Unternehmens sitzt in Fürth, Deutschland. Mittlerweile exportiert Dickie Toys seine Spielwaren in über 64 Länder. Aus diesem Grund sind speziell unsere Einsatzfahrzeuge in verschiedenen Länderversionen erhältlich.
    Mehr erfahren Weniger anzeigen
  • Die Dickie Toys Unternehmensgeschichte

    • 1971: gründet Wolfgang Sauerborn die Spielwarenfirma Sauerborn & Stübinger
    • 1978: Dickie Toys Hong Kong wird gegründet
    • 1984: Die Firma wird umbenannt in Dickie Spielzeug (Deutschland) und Dickie Toys (International)
    • 1993: verunglückt Sauerborn im Alter von 49 Jahren tödlich beim Absturz seines Learjets am Flughafen Köln. Im Oktober erwirbt Simba Toys das Unternehmen. Die Erfolgsgeschichte in der Simba Dickie Group beginnt.
    • 1995: Vertragsabschluss mit dem späteren Rekord-Formel-1 Champion Michael Schumacher und Dickie Toys
    • 2008: Dickie Toys erhält erstmals in der Unternehmensgeschichte eine MasterToy Lizenz von Walt Disney
    • 2011: Dickie Toys erhält die Exklusivrechte der RC-Lizenzen für Disney Pixars „Cars“ und knackt kurz darauf die Millionengrenze im Verkauf des Produkts „Lightning MC Queen (1:24)“.
    • 2012: Dickie Toys erhält den Disney Produkt Award 2012 – „ Product of the Year“ für das RC Fahrzeug „Lightning Mc Queen (1:12)“
    • 2013: Relaunch der Produkt- und Verpackungslinie für RC Fahrzeuge
    • 2014: Dickie Toys erhält die Lizenz zu der erfolgreichen TV Serie Fireman Sam
    Mehr erfahren Weniger anzeigen
  • Designs aus aller Welt

    Neben eigenen Produkt- und Automobildesignern arbeitet Dickie Toys auch mit Partnern aus der Automobilindustrie und der Spielwarenlizenzbranche zusammen. In Kooperation mit internationalen Hochschulen und Designern aus aller Welt entstehen unsere Produkte durch eine Zusammenspiel aus hohem technischen Know-How, aktuellen Trends und Innovationen. Altersgerechte, neue und aufregende Dickie Toys Produkte bekommen dadurch ihre ganz eigene Handschrift.

  • Qualität und Sicherheit

    Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Dickie Toys Hong Kong Office und unseren Lieferanten in Asien optimieren wir kontinuierlich unsere Qualität und die Prozessabläufe, um ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Arbeiten zu ermöglichen. Bei der Herstellung und Verarbeitung des Produktes achten wir auf die Einhaltung international geltender Standards. Jedes Produkt von Dickie Toys wird vor der Auslieferung intern sowie extern auf Qualität und Sicherheit gemäß den gesetzlichen Vorschriften nach der international geltenden Spielwarennorm geprüft.

nach oben